Gärten & Schwimmteiche
 Startseite
 Team
 Kontakt
 Impressum
  Netzwerk
  Schwimmteiche
  Gartengestaltung
  Projekte
   
Themen, rund um den Garten
 

 >> wieder zurück ...

 

Geomantie

Das Wort kommt aus dem Griechischen und setzt sich zusammen aus Geo = die Erde und Mantaia = das Wissen. Das Wissen der Erde, rein übersetzt. Eine Wissenschaft, die sich aus der Beobachtung und dem Leben in und mit der Natur entwickelt hat. Dahinter steht ein Weltbild, in dem der Mensch in Verbindung und gegenseitiger Beeinflussung mit seiner Um- und besser ausgedrückt seiner Mitwelt steht und die Erde als lebendig auch in den Bereichen der Psyche, des Geistes und der Spiritualität sieht. Geomantie ist eine Wissenschaft, die sich mit den Rhythmen und Zyklen, den Atmosphären und Energien, gerade im feinstofflichen Bereich, und auch der Ausformung, wie zum Beispiel die Topographie, und Auswirkungen von Gegebenheiten wie Untergrund, Raum, Farbe, Licht etc beschäftigt. Ein Geomant, eine Geomantin versucht die bestehenden, den Menschen beeinfliessenden Kräfte zu verifizieren, in seiner Qualität und Quantität zu erfassen und zu vermitteln. Hierbei bedient er sich verschiedener Arbeitstechniken, wie technische Messgeräte, Wünschelrute, Visualisierungen, Trance, dem Eintauchen in morphische Felder oder dem Handwerkszeug des Feng Shui. Mit der Analyse des bestehenden Feldes als Basis wird nun ein Konzept erarbeitet, das zur Veränderung jenes Feldes führt, unter Berücksichtigung der gewünschten und gebrauchten Veränderungsrichtung.

Viele Geomanten/innen haben sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert, wie Feng Shui, Radiästhesie, heilige Orte, Erforschung der großräumigen Strukturen, geomantische Planung und Bauen, Schlafplatzuntersuchungen, Logoanalyse, Genienarbeit, Region-, Stadt-, Haus-, Büro-, bis hin zu Arbeitstischuntersuchung, etc, etc. Ich sehe meine Aufgabe in der Verbindung von Gartengestaltung und Geomantie darin, auf Wunsch den bestehenden Raum, in diesem Fall den Garten nach Geomantiegesichtspunkten zu untersuchen und auf die Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt und abgesprochen zu gestalten. Dies wird von beiden Seiten immer als ein erkenntnisreicher, fruchtbarer, oft auch überraschender Prozess erlebt, und die Ergebnisse sind ansprechend und haben einen Wohlfühleffekt. Aussagen wie : "Wir fahren seit der Umgestaltung des Gartens nicht mehr in Urlaub. Wir erholen uns am besten hier. " , "Ich wusste gar nicht, dass der Garten so geräumig ist und einen mich unterstützenden Charakter haben kann. " sprechen für sich. Vielleicht kommt der Tag, an dem Sie das Bedürfnis nach einer Veränderung im Außen spüren. Rühren Sie sich.

Eberhard Otto